Info:
Autor: Aydan Naghiyeva
Titel: Die Flamme in meiner Dunkelheit
Originaltitel: /
Verlag: Books on Demand (27. April 2018)
Taschenbuch Preis: 12,99 €

Inhalt:
Haven Sawyer glaubt an zweite Chancen. Doch dies ändert sich, als sie fünfzehn Jahre später in ihren Heimatort zurückkehrt und ihr bester Freund Throne Baker aus Kindheitstagen ihr das Herz bricht. Von da an stellt der heißbegehrte Junggeselle das Leben der 20-Jährigen auf den Kopf, indem er sie in einen Strudel aus Zuneigung und Zurückweisung entführt.
Was beide jedoch nicht wissen: Ein vernichtendes Geheimnis lauert hinter den Mauern von Chicago, bereit die Narben der Vergangenheit aufzureißen …

Das Buch und meine Meinung:
Wenn man Anfängt zu Lesen, fängt man direkt an Heaven zu mögen. Mit ihrer Großmutter startet sie in Chicago ein neues Leben. Besser gesagt sie kehrt in ihr altes Leben zurück. Dort trifft sie auch auf Throne Baker. Die Beziehung zwischen Throne und Heaven ist ein auf und ab, aber man fühlt trotz allem mit beiden mit und hofft so sehr das sie sich näher kommen, so ging es mir jedenfalls. Throne macht ab und zu Sachen die sich ihm als Heaven NICHT verzeihen würde. Aber sie tut es. Die Liebesgeschichte zwischen beiden ist gut umgesetzt, aber leider zieht sich alles etwas wie Kaugummi und man steckt lange in einer Szene fest.

Fazit:
Ein gelungenes Debüt und weiter zu empfehlen, wenn man auf chaotische Liebesgeschichten steht. Mir war es eine ehre gewesen das Buch zu lesen, daher gebe ich 4/5 Sterne

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ich benutze Cookies um die Nutzerfreundlichkeit meiner Webseite zu verbessern. Durch deinen Besuch stimmst Du dem zu.