Hallo meine Lieben Pandis. Heute erzähle ich euch was ich so alles gelesen habe und eine kurz Bewertung dazu. Also dann fang ich mal an Viel Spaß euch.

Als ich in der Klinik war habe ich natürlich viel Zeit zum Lesen gehabt. In dieser Zeit habe ich genau 5 Bücher gelesen.
• Kuss der Finsternis
• Sag nie ihren Namen
• Nightfall
• Alles. Nichts. Und ganz viel Dazwischen
• Saeculum

Fangen wir mit Kuss der Finsternis an. Wie immer war es ein tolles Buch von Kresley Cole. Ich liebe die Reihe halt und ich denke da kommt so schnell auch nichts ran. Daher bekommt das Buch von mir ★★★★☆. Ich liebe die Schreibweise, wie Kaderin und Sebastian trotz allem harmonieren. Das Ende war Mega. Ich liebe die Erotik und einfach alles. Nichts desto trotz hatte mir irgendwas gefehlt wobei ich nicht genau ausmachen konnte was genau.

Als nächstes haben wir Sag nie ihren Namen. Ein Jugendthriller von dem ich gute Bewertungen gesehen habe und mich davon trotzdem nicht beeindrucken lassen habe. Doch es war echt gut gewesen. Ich liebe Geister Geschichten und diese war echt Spannend geschrieben. Wie Bobbie versucht hatte nicht nur ihr Leben, sondern auch das ihrer Freunde zu retten hat mich nicht mitgerissen. Das Buch bekommt deshalb ★★★★★ Sterne.

Nightfall war ein Buch das ich in der Klinik im Regal gefunden habe und es hatte sich echt Spannend angehört. Ich finde dieser Thriller hatte Potenzial gehabt war nur total vorhersehbar und ich war daher vom Ende sehr enttäuscht gewesen. Leider nur ★★☆☆☆.

Das Buch Alles. Nichts. Und ganz viel Dazwischen hatte ich mir genau wegen meiner Probleme extra für die Klinik gekauft und es war unbeschreiblich. Auf einmal hatte ich das Gefühl verstanden zu werden. Es war einfach toll Leni und Matti zu begleiten. Dazu war das Buch ein Schmuckstück was das Design angeht. Die selbstgestalteten, mit Liebe gezeichneten Tagebuch Einträge waren so emotional und ich musste nicht nur einmal weinen. Das Buch verdient seine ★★★★★ Sterne!

Tja was soll ich zu Saeculum sagen. So im Ganzen fand ich die Geschichte echt spannend und wie das mit dem Mittelalter umgesetzt wurde war auch echt cool. Doch je weiter ich las desto mehr gingen mir die Hysterischen Teenies auf die Nerven und ich habe mir nur gewünscht das sie mal wieder runterkommen. Das geschah nur leider nicht. Naja… Das Buch bekommt ★★★☆☆ Sterne von mir.

Das waren meine gelesenen Bücher. Sie haben mir gut geholfen die Zeit zu ertragen als ich von meiner Familie getrennt war. Bücher heilen die Seele, wenn man das richtige liest. So nun hoffe ich ihr hattet Spaß beim Lesen und ich hoffe wir sehen uns nächste Woche wieder.
Bis dahin alles liebe eure Pandicorn

Schreibe einen Kommentar

Ich benutze Cookies um die Nutzerfreundlichkeit meiner Webseite zu verbessern. Durch deinen Besuch stimmst Du dem zu.